Logo: Fröndenberger Schützenbund

Fröndenberger Schützenbund
1927 e.V.

Hauptnavigation

Avantgarden "Weihnachts"Feier in Dortmund

Da die Adventszeit immer mit vielen Terminen gespickt ist, ist es gute Tradition in unserer Avantgarde, die obligatorische "Weihnachts"feier in das Frühjahr zu verlegen. In diesem Jahr besuchten die Jungs die Stadt Dortmund. Nach einem zünftigen Start an der berühmten Bergmanns-Stehbierhalle verfolgte man in Stadionnähe gemeinsam das Bundesligaspiel der Dortmunder Borussen gegen den VFB Stuttgart. Die Stimmung in der Truppe war trotz des Resultats durchweg gut und so gab es viel zu lachen, den Abend ließ man dann gemütlich in der Dortmunder Innenstadt ausklingen. 

Ostereierschießen

Rund um die Osterzeit ist es schöne Tradition unserer Schießgruppe, das Ostereierschießen im Schützentreff zu veranstalten. Beim Spaßwettkampf zeigten sich dieses Jahr Mailin König sowie Lars Speeth am treffsichersten, Klaus und Marion König vervollständigten das Podium. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten Ostereier als Preise und gemeinsam ließ man den Abend bei einem Snack rund um die Theke ausklingen.

Unser Schießwart Martin Wette freut sich auch weiterhin über Vereinsmitglieder, die gerne mit dem Luftgewehr auf der Schießbahn im Vereinsheim üben möchten, dazu bietet sich allen Interessierten in diesem Monat am 16.04. bzw. 30.04. jeweils ab 19 Uhr die Gelegenheit.

Rauschende Party unseres Kaiserpaars

Unser Kaiserpaar Olaf und Petra genießt seine Regentschaft weiter in vollen Zügen, dies merkte man den beiden auch bei der Kaiserparty im Schützentreff an, die langsam aber sicher das Ende ihres tollen Jahres einläutete. Gemeinsam mit vielen Vereinsmitgliedern, guten Freunden sowie den Königspaaren der Bürgerschützen, von der Hohenheide und aus Bausenhagen feierte man ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Der 1. Vorsitzende Thomas Imenkämper bedankte sich mit einem kleinen Präsent im Namen des Vereins beim Kaiserpaar für den leidenschaftlichen Einsatz sowie das tolle Regentschaftsjahr, bevor Olaf und Petra nach einer Stärkung die Tanzfläche gemeinsam mit den anwesenden Königspaaren Peter & Nicole Hirsch, Marvin Röttger & Mona Schlünder, Peter & Elfi Tempel sowie Michael Hemke & Stefanie Schärr eröffnete, die Dank Mikesch, dem "DJ der guten Laune" stets gut gefüllt war. Die Avantgarde hatte alle Hände voll zu tun, die durstigen Kehlen mit kühlen Getränken zu versorgen, am Ende waren sich aber alle einig, dass man einen rauschenden Abend und eine tolle Party erlebt hatte, um das Kaiserpaar gebührend zu feiern.

Besuch des Winterballs des Bürgerschützenvereins

Unser Kaiserpaar Olaf und Petra folgte mit einigen ihrer Hofstaatmitglieder der Einladung des Bürgerschützenvereins von 1830 e.V. zum Winterball im Landhaus Püttmann in Frömern, um gemeinsam mit dem Regentenpaar Michael Hemke sowie Stefanie Schaerr sowie den anwesenden Schützenschwestern und Schützenbrüdern unseres Brudervereins gesellige Stunden zu verbringen. Nach einer Stärkung am Buffet und dem obligatorischen Königs-Eröffnungstanz enterte man schnell gemeinsam die Tanzfläche, um zu den musikalischen Darbietungen von Thomas Weber zu tanzen und zu feiern. Beim Bingo räumte unser Major Volker Buse zudem den Hauptpreis ab und sicherte sich zwei Freikarten für das Oktoberfest im Ulmke-Forum im September. Anschließend bedankten wir uns bei den versammelten Bürgerschützen standesgemäß mit unserem Westicker Vereinslied "Horrido", das wir gemeinsam mit Thomas Weber zum Besten gaben. Unser Kaiserpaar lud im Anschluss nicht nur das amtierende Königspaar Michael und Stefanie zur Kaiserparty ein, die am 16. März in unserem Schützentreff stattfinden wird und auf die wir uns gemeinsam mit unserem Kaiserpaar freuen.

Jecke Rosenmontagsparty im Schützentreff

Nach der Premiere im letzten Jahr feierten auch in diesem Jahr am Rosenmontag viele jecke Närrinnen und Narren im Schützentreff. Angeführt vom amtierenden Kaiserpaar Olaf und Petra, die passend im Cäsar- bzw. Kleopatra-Kostüm erschienen, war die Stimmung den ganzen Tag über ausgelassen und friedlich. Die DJs der guten Laune, DJ Mikesch bzw. DJ JP Lekic, sorgten für die passende karnevalstypische Musik, zudem sorgte das Thekenteam um Raumwart und Major Volker Buse gut für die durstigen Kehlen. Wir freuten uns neben dem Besuch unserer Vereinsmitglieder auch über die zahlreichen Närrinnen und Narren der befreundeten Vereine aus Bausenhagen, von der Hohenheide oder der Bürgerschützen. Am Ende des Tages waren sich die Organisatoren einig, dass die Rosenmontagsparty auch im kommenden Jahr wieder fester Bestandteil des Terminkalenders werden wird.  

 

Das 100jährige Jubiläum wirft seinen Schatten voraus

Im Jahr 2027 feiert unser Fröndenberger Schützenbund sein 100jähriges Vereinsjubiläum. Zu diesem besonderen Anlass soll eine Festschrift entstehen, die den Werdegang unseres Westicker Vereins dokumentiert. Aus diesem Grund luden wir Vereinsmitglieder unterschiedlicher Generationen zu einem ersten Interviewabend in unser Vereinsheim ein. In der äußerst heiteren Gesprächsrunde kamen viele Anekdoten u.a. zu vergangenen Schützenfesten oder zum Umbau unseres Schützentreffs zusammen. Am Ende waren sich die Organisatoren schnell einig, dass man noch weitere Treffen, auch mit anderen Vereinsmitgliedern organisieren möchte, um möglichst viele unterschiedliche Anekdoten zu einer hoffentlich dann interessanten und lebendigen Festschrift zusammenzutragen.

Weitere Informationen